Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hier können Sie die Formulare für die Heimunterbringung und die benötigte Schülerkartei des Glaserinternats einsehen und bei Bedarf ausdrucken.

VOR Heimaufnahme müssen:

  • ein ausgefüllter Antrag auf Heimaufnahme
  • ein ausgefülltes Karteiblatt mit Lichtbild
  • eine ärztliche Bestätigung, dass der Schüler/die Schülerin frei von ansteckenden Krankheiten und internatsfähig ist, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr (Kopie der Erstuntersuchung)
  • und eventuell eine Einzugsermächtigung für das Heimgeld

vorliegen.

Die Heimaufnahme in das Glaserinternat Vilshofen kann nur erfolgen,

  • wenn der Schüler/die Schülerin mit öffentlichen Verkehrsmitteln mehr als drei Stunden Fahrzeit für die Anreise zur Schule und zurück benötigt, oder
  • wenn der Schüler/die Schülerin täglich durch den Schulbesuch mehr als zwölf Stunden ausser Haus verbringen müsste.


Die zu entrichtenden Kosten belaufen sich auf 5,10 € pro Tag (häusliche Ersparnis), die Restkosten werden von der Regierung und der jeweiligen Kommune, bei der der Ausbildungsbetrieb gemeldet ist, getragen.

Umschülerinnen und Umschüler müssen den gesamten Tagessatz von derzeit 30,00 € bezahlen.

Downloads:
Antrag auf Heimaufnahme (Berufsschulbesuch in Vilshofen)
Antrag auf Heimaufnahme (Berufsschulbesuch in Passau)
Schülerkarteiblatt
Lastschrift

 

Wenn Sie Hilfe brauchen beim Ausfüllen des Antrags, nützen Ihnen vielleicht diese Seiten: