Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Handwerkskammer bietet in Vilshofen einen Kurs zum/zur GlasermeisterIn an.

Hier findet Teil I und Teil II der Meisterprüfung statt.

Die Teilnehmer, die während der Kursdauer eine Unterkunft benötigen, können auch ein Zimmer im Glaserinternat beziehen. Setzen Sie sich allerdings frühzeitig mit uns in Verbindung, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Zimmern zur Verfügung stellen können.

Kosten Einzelzimmer mtl. 190,00 Euro

Kosten Doppelzimmer mtl. 150,00 Euro

Um allen Heimbewohnern einen  a n g e n e h m e n   A u f e n t h a l t  zu gewährleisten, möchten wir Sie auf ein paar Einzelheiten hinweisen.

1. Frühstück und Abendessen

Sie können im Büro Wertmarken für das Frühstück (3,50 €) und das Abendessen (5,00 €) kaufen und diese bei Bedarf einlösen. Zusätzlich bieten wir bei Bedarf und nach Vorbestellung ein vegetarisches oder moslemisches Abendessen an.

2. Mittagessen

Es besteht die Möglichkeit zu einem verbilligten Mittagessen in der Berufsschule (5,00 €), das jedoch täglich vor 8.00 Uhr bestellt werden muss. Sie können dies di­rekt in der Berufsschule bestellen und zahlen.

Sie können im Regelfall zwischen zwei Menüs wählen.

Die aktuellen Speisepläne für die Berufsschule und für das Internat hängen bei uns aus.            

3. Unterbringungs- und Verpflegungskosten

....werden von uns monatlich abgebucht. Sie können natürlich die Kosten auch bar im Büro einzahlen. Aus organisatorischen Gründen würden wir allerdings um Ausstellung einer entsprechenden Einzugser­mächtigung bitten.

4. Wochenende

Sollten Sie das Wochenende im Haus verbringen wollen, bitten wir um Rücksprache mit der Heimleitung.

Im 1. Stock steht Ihnen gegebenenfalls eine kleine Küche zur Verfügung

5. Nachtruhe

Im Interesse aller Hausbewohner bitten wir um strenge Einhaltung der Nachtruhe (ab 22.30 Uhr).

6. Haustür

Sie sind im Besitz eines Haustürschlüssels. Bitte achten Sie darauf, dass die Haustüre nach 22.30 Uhr sowie an den Wochenenden stets abgeschlossen ist. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Infoblatt, das Ihnen zusammen mit dem Schlüssel ausgehändigt wird.

7. Rauchen

Grundsätzlich besteht im gesamten Haus ein striktes Rauchverbot.

8. Wertgegenstände

Achten Sie bitte auf Ihre Wertgegenstände, wir können für Diebstähle keine Haftung übernehmen.

Größere Geldbeträge oder andere Wertgegenstände können jedoch im Büro deponiert werden.

9. Parkplätze

Die Benutzung unseres Parkplatzes geschieht auf eigene Verantwortung, für entstandene Schäden an Ihrem Fahrzeug können wir keine Haftung übernehmen. Bitte parken Sie platzsparend und fahren Sie in der Glasergasse langsam und rücksichtsvoll.

10. Freizeitmöglichkeiten

Im Haus stehen Ihnen zur Verfügung:

               * die Cafeteria - Montag bis Donnerstag ab 19.00 Uhr geöffnet

               * zwei Fernsehräume, Fitnessräume, Kicker und Tischtennis, Dart, Billard, Air-Hockey u.v.m.

               * diverse Musikinstrumente

               * eine umfangreiche Spielesammlung und eine kleine Auswahl von Büchern im Büro

Jeden Donnerstag ist in der Cafeteria Videoabend mit ausgesuchten Filmen. Bitte beachten Sie hierzu den Aushang an der Pinwand vor dem Büro.

11. Besuch

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt zum Internat grundsätzlich nur dem Personal und den Heimbewohnern gestattet. Sagen Sie uns daher bitte Bescheid, wenn Sie Besuch bekommen wollen.

12. Mülltrennung

Im Treppenhaus EG links befinden sich Wertstoffbehälter für Glas/Dosen, Papier, Kunststoff, Aluverbund, Tetrapack, Bioabfall und Restmüll. Hier wird jeweils am Dienstag und am Donnerstag von den Heimbewohnern der auf den Zimmern angefallenen Abfall getrennt.

Bitte trennen auch Sie Ihren Müll in haushaltsüblicher Weise.

13. Wäsche

Möchten Sie Kleidungsstücke waschen?

Für 3,00 € pro Waschladung können Sie Ihre Wäsche waschen und trocknen lassen. Bitte melden Sie sich im Büro.

14. CORONA-Maßnahme

Auch weiterhin wird im Glaserinternat die ‚Maskenpflicht‘ für alle bestehen (FFP-2 oder OP-Maske). Auch, wenn bereits genesen oder geimpft, wir möchten niemanden anstecken oder angesteckt werden.

Wenn Sie Billard spielen, Tischtennis, Dart, die Fitnessräume nutzen möchten,…tragen Sie dabei am Besten dünne Arbeitshandschuhe, dann müssen Sie anschließend die Geräte nicht desinfiziert.

Was wir ebenfalls weiter einhalten werden: bitte immer bevor Sie in den Kurs gehen, die Fenster öffnen.

15. Alkohol

Bitte denken Sie daran, dass im Glaserinternat auch viele minderjährige SchülerInnen untergebracht sind. Beim Konsum alkoholischer Getränke hat daher das Jugendschutzgesetz oberste Priorität. Außerdem gilt folgende Regelung: von ALLEN Heimbewohnern dürfen nur alkoholische Getränke konsumiert werden, die in der hauseigenen Cafeteria gekauft worden sind (max. 6 vol% Alkohol). Der Konsum ist ausschließlich in der Cafeteria, auf dem Vorplatz des Internats und in der Eingangshalle gestattet.

Wir hoffen, dass diese ‚beschränkende‘ Maßnahme auch in ihrem Interesse ist – immerhin könnten die momentanen Lehrlinge möglicherweise Ihre Mitarbeiter von ‚morgen‘ sein.